Wie erstelle ich ein Ziel?

Um für einen Klienten ein Ziel zu erstellen, klickst du auf den entsprechenden Klienten und dann auf den Verlinken-Button . Folge den Anweisungen des Ziele-Wizards, um das Ziel zu definieren. Mit Klick auf den Speichern-Button wird das Ziel an den Klienten übertragen und dieser kann mit der Arbeit beginnen. Die Verwaltung des Ziels ist nur dir möglich - der Klient kann jedoch eine Pause eintragen.

Das Ziel scheint zuerst dort auf, wo du den Klienten aufgerufen hast. Hast du also innerhalb einer öffentlichen Gruppe das Ziel erstellt, so wird das Ziel auch dort für alle anderen Mitglieder sofort sichtbar. Rufst du deinen Klienten im Einzel-Coaching oder in einer Verwaltungs-Gruppe auf, dann ist das Ziel nur für den Klienten und dich sichtbar.

Du kannst ein bestehendes Ziel in verschiedenste Gruppen oder auch ins Einzel-Coaching verlinken. Dabei handelt es sich immer um das gleiche Ziel und nicht um Kopien.

Bitte beachten: Ein Ziel muss entweder in einer Gruppe oder im Einzel-Coaching verlinkt sein. Löst du alle Verlinkungen auf, wird das Ziel an deinen Klienten übergeben und steht dir im Coaching nicht mehr zur Verfügung. Goalify warnt dich wenn notwendig und du kannst dann immer noch entscheiden welche Verlinkungen du aufrecht erhalten möchtest.